Darm Detox

Besonderes Produkt
Darm Detox ist als Produkt einzigartig auf der Welt. Der Grund dafür ist die fermentierte Rinde der Ölpalme als wirksamer Inhaltsstoff. Die Fermentierung dieser Rinde ist ein sehr mühsamer Prozess, aber für die Wirkung dieses Produkts unabdingbar. Unsere DarmDetox enthält jetzt, neben den bereits bekannten Zutaten, auch Chlorella. Neben der Zugabe von Chlorella ist es uns auch gelungen, Stevia aus den Shakes zu entfernen.

Andere Methoden der Darmreinigung
Die meisten Produkte enthalten Inhaltsstoffe, die eine „abrasive“ Wirkung haben und dadurch Krämpfe und Durchfall verursachen können. Dann gibt es immer noch die Darmspülung mit Wasser, die zwar auch sehr wirksam ist, allerdings nur für den Dickdarm. Mit dem Dünndarm und dem Zwölffingerdarm passiert bei der Darmspülung nichts.

Einfach
Die Darm Detox-Diät wird 3, 6 oder 12 Tage lang angewendet. Eine Packung (Schachtel) reicht für einen Tag. Die Packung enthält 7 Beutel für 7 Shakes. Der Beutelinhalt wird mit Wasser gemischt, so dass ein einfach einzunehmender Shake entsteht. Das Einzige, was Sie während der Kur essen (oder eigentlich: trinken), sind die Shakes, die Sie über den Tag verteilt zu sich nehmen. Ist doch praktisch, dass Sie nichts anderes zubereiten müssen!

Mahlzeitenersatz
Außerdem ist das Produkt zugleich auch ein Mahlzeitenersatz, weil es erforderlich ist, den Darm während der Detox-Kur zeitweise zur Ruhe zu bringen. Wenn der Darm auch noch für die normale Verdauung arbeiten muss, gelingt dies nicht.

Vorteile

  • Geringerer Bauchumfang
  • Einfach in der Anwendung
  • Bequem
  • 100% natürlich
  • Gluten-, zucker-, soja- und laktosefrei

Aufwach- und Nacht-Shake

(2 Beutel à 7g)
Beutelinhalt: Weizengraspulver*, Enzyme

* biologischen Ursprungs

Mahlzeit-Shake

(3 Beutel à 25g)
Beutelinhalt: Ölpalmfaserpulver, Erbsenprotein-Pulver, FOS Inulin, Okrapulver, Rotes Reismehl, Guaran, Mango Fruchtpulver, Vanillepulver

Snack

(2 Beutel à 8g)
Beutelinhalt: Möhrenpulver, Passionsfruchtpulver, Erbsenprotein-Pulver, Okrapulver, Chlorella Pyrenoidosa, Omega-3-Pulver

FAQ

Ist das Produkt Darm Detox unbedenklich?

Ja, das Produkt Darm Detox ist sehr sicher. Das Produkt ist zu 100% natürlich und enthält keine toxischen Bestandteile. Bei bestehenden Gesundheitsproblemen empfehlen wir Ihnen, erst mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Wer sollte das Produkt nicht anwenden?

Bei Schwangeren, Frauen in der Stillzeit und bei Kindern unter zehn Jahren raten wir daher von einer Anwendung ab.

Ich bringe die Mahlzeits-Shakes fast nicht herunter und finde, dass sie unangenehm schmecken, was kann ich daran ändern?

Manche Personen haben Mühe, die Mahlzeits-Shakes zu trinken. Dazu die folgenden Tipps:

  1. Nehmen Sie die Mahlzeits-Shakes in 2 Teilen ein, zuerst jeweils eine Hälfte der Beutel mit 400 ml Wasser und danach die restlichen halben Beutelinhalte ebenfalls mit 400 ml Wasser.
    Dadurch sind die Shakes nicht ganz so dickflüssig.
  2. Zur Geschmacksverbesserung können Sie etwas Bio-Dicksaft hinzufügen.
  3. Manche finden die Mahlzeits-Shakes mit warmem Wasser appetitlicher, da es dann mehr nach Brei schmeckt.
Sollte ich während der Kur besser in der Nähe einer Toilette bleiben?

Das ist nicht nötig.

Werde ich durch die Anwendung von Darm Detox auch abnehmen?

Die Darm Detox-Diät ist auch sehr gut als Abnehmmethode geeignet. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen unsere 12-tägige Detox-Kur.

Wie lange muss ich die Kur einhalten?

Das ist von Person zu Person verschieden.

Verkürzte Kur (3 Tage):

  • Für schlanke Personen, die nicht abnehmen wollen.
  • Für Personen, die schon eine Darm-Detox-Kur absolviert haben und eine Auffrischungskur durchführen möchten.

Normale Kur (6 Tage):

  • Für Personen mit Normalgewicht.

Intensiv-Kur (12 Tage):

  • Für Personen mit Übergewicht.
Weshalb gibt es bei der Kur eine Einstiegs- und eine Ausstiegsphase?

Dadurch wird der Übergang von fester Nahrung zur Detox-Diät (und umgekehrt) erleichtert. Die Verringerung fester Nahrung vermindert eventuelle Entzugserscheinungen. Deshalb empfehlen wir, auch den Genuss von Kaffee und Alkohol in diesen Tagen zu verringern.

Was muss ich tun, wenn ich während der Kur unerwartet krank werden sollte?

Das hängt von der Situation ab.

Wenn Sie sich wie bei einer Grippe fühlen und Kopf- und Muskelschmerzen verspüren, trinken Sie dann vor allem zusätzlich Wasser und setzen Sie die Kur fort.

Sollten Sie ernstere Gesundheitsbeschwerden bekommen – etwas, was wir noch nie erlebt haben – dann ist es vernünftig, das Produkt abzusetzen und einen Arzt zu konsultieren.

Wenn ich während der Detox-Kur trotzdem etwas essen möchte, darf ich das?

Um die optimale Wirkung nicht zu beeinträchtigen, ist es besser, während der Kur keine andere Nahrung zu sich zu nehmen. Wenn Sie trotzdem etwas essen möchten, zum Beispiel weil Sie normalerweise viele Kalorien verbrauchen, sollten Sie am besten einen pürierten Apfel oder eine pürierte Tomate verzehren. Und zwar maximal 2x pro Tag.

Was kann ich tun, wenn ich während der Kur keinen Stuhlgang habe?

Bei einem geringen Prozentsatz unserer Kunden kommt die Entlastung während der Kur nicht sofort in Gang. Es ist übrigens gar nicht erforderlich, dass man während der Kur sofort oder täglich Stuhlgang hat, es ist absolut normal, wenn dies alle paar Tage geschieht.

Zuerst kann man dann Pflaumensaft trinken oder weiche Trockenpflaumen essen. Sollte das noch nicht ausreichen, empfehlen wir die Einnahme von Magnesiumsulfat. Magnesiumsulfat können Sie leicht im Internet finden und bestellen. Außerdem können Sie es auch in Drogerien und Apotheken erwerben. Nehmen Sie davon zwei Esslöffel aufgelöst in einem Longdrinkglas Wasser ein. Es ist ratsam, danach in der Nähe einer Toilette zu bleiben.

Sollten während der Kur Probleme auftreten, die Sie nicht selbst lösen können, ist es selbstverständlich jederzeit möglich, uns per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren.




Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein

Lassen Sie sich die Newsletter und weitere Informationen zu Vitamunda zusenden!

Anrede

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.