Ineke R.

Heute ist der dritte Tag meiner 3-Tage-Kur und ich traue meinen eigenen Augen nicht, was der Mensch an ungewolltem Ballast so mit sich herumschleppt. Ich habe diverse Darm- und Leberreinigungen gemacht, die ebenfalls heftig waren und bei denen ich schon dachte „Oha, was für eine Erleichterung!“, aber diese Kur übertrifft alle meine Erwartungen. Schon am ersten Tag war ich sehr erstaunt, Tag 2 war ein Volltreffer und noch immer löst sich alles Mögliche. Ich habe das Gefühl, von dem ganzen Dreckszeug befreit zu sein, was dort nicht hingehört. Obwohl ich immer dachte, dass ich gesund esse – ich rauche und trinke nicht und esse überhaupt kein Fleisch -, verstehe ich immer noch nicht, wo das alles her kommt. Ich glaube, dass ich etwas abgenommen habe, will aber erst die ganze Kur von 3 Tagen abwarten. Wie alles, was aus der Natur kommt, schmeckt es nicht besonders, aber es ist ja nur für 3 Tage. Dennoch bin ich von dieser Darmreinigung sehr angetan und werde sie bestimmt in einem halben Jahr wiederholen, denn es bleibt faszinierend, jedes Mal wieder in der WC-Schüssel zu sehen, welche „Ausformung“ dort jetzt wieder liegt. Danke.